Ihre Kundenrechte und allgemeine Buchungsbedingungen

Die folgenden Geschäftsbedingungen regeln die Vertragsbeziehung zwischen Floathouse Wijittra Co, Ltd und Kunden, die ein von Floathouse Wijittra Co, Ltd angebotenes Produkt kaufen.

Folgendes dürfen Sie von uns erwarten:

A. Dass unsere Preise das komplette Lake Safari Thailand-Paket beinhalten

1. Die angegebenen Preise sind endültig und beinhalten sämtliche im Programm enthaltene oder anderweitig abgesprochene Leistungen, sowie anfallende Steuern, Gebühren, Zuschläge, u.s.w.
2. Sofern nicht anders vereinbart, basiert der Preis pro Person auf einer Unterbringung im geteilten Doppelzimmer. Unterbringung als Einzelperson im Doppelzimmer muss gesondert angefragt werden, wobei ein Einzelzimmerzuschlag anfallen kann.

B. Dass wir im Falle einer Absage oder wesentlicher Änderungerungen der Tour den von Ihnen bezahlten Betrag teils oder vollkommen erstatten.

1. Sollte Floathouse Wijittra Co, Ltd eine Tour absagen müssen oder nicht wie vereinbart durchführen können, sind alle betroffenen Kunden umgehend zu informieren. Dies gilt jedoch nicht für geringfügige, programmbezogene Änderungen und Unregelmässigkeiten.
2. Sofern Programmänderungen eine ökonomische Wertminderung der Tour nach sich ziehen, haben betroffene Kunden Anspruch auf einen gleichwertigen Preisnachlass.
3. Bei wesentlichen Änderungen des Tour-Programms oder einer Absage der Tour, die nicht dem Kunden geschuldet ist, kann der betroffene Kunde den vorliegenden Vertrag geltend machen und sämtliche in Verbindung mit dem Kauf der Tour gemachte Zahlungen einfordern. Alternativ, hat der Kunde die Möglichkeit an einer Lake Safari Thailand anderen, vom Kunden gewählten, Abfahrtsdatums teilzunehmen sofern dies keine unverhältnismässigen Mehrkosten oder Verluste für Floathouse Wijittra Co, Ltd mit sich führt. Nach Erhalt einer Absage von Seiten Floathouse Wijittra Co, Ltd ist der betroffene Kunde angehalten uns seine Wahl zeitnah mitzuteilen.

C. Dass Sie ihr Geld zurückerhalten, wenn Sie eine Buchung stonieren – und je eher, desto besser

1. Bei Stonierungen mehr als 30 Tage vor dem gebuchten Abfahrtsdatum, fällt eine Gebühr von 50 EUR an. Alle anderen in Verbindung mit der jeweiligen Buchung gemachten Zahlungen werden zurückerstattet.
2. Bei Stonierungen 15-29 Tage vor dem gebuchten Abfahrtsdatum, fällt eine Gebühr von 50% aller in Verbindung mit der jeweiligen Buchung gemachten Zahlungen an.
3. Bei Stonierungen weniger als 15 Tage vor dem gebuchten Abfahrtsdatum, fällt eine Gebühr von 100% aller in Verbindung mit der jeweiligen Buchung gemachten Zahlungen an.

D. Dass Sie ihr Geld zurückerhalten im Falle von Kriegshandlungen, Naturkatastrophen, o.ä., in der Nähe des Lake Safari Thailand-Hausbootes

1. Im Falle von Krieghandlungen, Naturkatastrophen, dem Ausbruch lebensgefährdenden, ansteckenden Krankheiten, oder anderen gleichwertigen Umständen, binnen 14 Tagen vor Abfahrtsdatum, haben betroffene Kunden das Recht ihre Tour gebührenfrei zu stonieren.
2. Das Recht auf gebührenfreie Stonierung gilt nicht in Fällen, wo die unter D.1. beschriebenen Umstände dem betroffenen Kunden zur Zeit der Buchung bekannt waren. In diesen Fällen gelten die hier unter Punkt C. beschriebenen Regeln.

E. Dass Sie im Falle von Mängeln eine Preisminderung oder Rückerstattung erhalten.

1. Floathouse Wijittra Co, Ltd ist verpflichtet seine Produkte in Übereinstimmung mit dem Tour-Programm durchzuführen.
2. Mängel, die nach Beginn der Tour von Kunden festgestellt werden, müssen umgehen einem Mitarbeiter von Floathouse Wijittra Co, Ltd mitgeteilt werden, um diesem die Möglichkeit zu geben die festgestellten Mängel zu beheben.
3. Der Kunde ist angehalten jegliche Beschwerden gebenüber Mitarbeitern von Floathouse Wijittra Co, Ltd so detailliert wie möglich zu dokumentieren, um bei einer eventuellen Reklamation die Beschwerde nachweisen zu können.
4. Sollte der Kunde eventuelle Beschwerden nicht wie oben beschrieben einem Mitarbeiter von Floathouse Wijittra Co, Ltd mitteilen, verliert er das Recht im Nachhinein Reklamationsansprüche gegenüber Floathouse Wijittra Co, Ltd geltend zu machen.
5. Kann ein erheblicher Teil der laut Tour-Programm vereinbarten Leistungen nicht geliefert werden, oder ist die Tour anderweitig zweckentfrendend mangelhaft, kann der Kunde von diesem Vertrag zurückzutreten.
6. Sollte der Kunde in Übereinstimmung mit obenstehenden Bedingungen vom Vertrag zurücktreten, ist Floathouse Wijittra Co, Ltd verpflichtet alle in Verbindung mit den Kauf des jeweiligen Produktes gemachten Zahlungen zurückzuerstatten, abzüglich eines Freibetrages über den Wert bereits gelieferter Leistungen. Der Kunde hat ausserdem Anspruch auf kostenfreien Rücktransport zum Ausgangspunkt der Tour.
7. Kann Floathouse Wijittra Co, Ltd eventuelle Mängel beheben, verfällt das Recht des Kunden vom Vertrag zurückzutreten oder Preisminderungen einzufordern, sofern die Behebung innerhalb nützlicher Frist und ohne Mehrkosten oder wesentliche Unannehmlichkeiten für den Kunden stattfand.
8. Sollten festgestellte Mängel beträchtliche und über die anzunehmende Norm hinausgehende Unannehmlichkeiten für den Kunden nach sich ziehen, hat dieser das Recht zusätzliche Entschädigung einzufordern, sofern besagte Unannehmlichkeiten auf eine Fahrlässigkeit von Seiten Floathouse Wijittra Co, Ltd zurückzuführen sind.

Folgendes erwarten wir von Ihnen:

F. Dass Sie einen gültigen Reisepass und andere relevante Papiere mitsichführen – und sich zivilisiert verhalten;-)

1. Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich einen gültigen Reisepass mit mindestens 6 Monaten verbleibender Gültigkeit nach Abschluss der Tour sowie andere, zur Durchführung der Tour notwendige, Dokumente – z.B. Visa – mitsichzuführen. Ebenfalls obliegt es dem Kunden empfohlene Impfungen zu arrangieren und andere, generell reisebezogene Massnahmen zu treffen.
2. Der Kunde hat sich nach den örtlich geltenden Richtlinien und Gesetzen zu richten, und sich so zu aufzuführen, dass weder Mitreisende noch Einheimische durch sein Verhalten belästigt oder gefährdet werden. Grobe Verstösse diesbezüglich können zum Ausschluss des jeweiligen Kunden vom weiteren Verlauf der Tour führen, wobei der Kunde selbst für die Arrangierung des Heimtransports sowie alle anfallenden Kosten verantwortlich ist. Der Kunde verliert jedweden Anspruch auf Rückerstattung bereits bezahlter Beträge.
3. Hat der Kunde die unter F1-2 beschriebenen Pflichten nicht eingehalten, verliert er jegliches Recht Forderungen bezüglich eventueller Konsequenzen, Mängel, Verluste oder Unannehmenlichkeiten, die als Folge der Nichteinhaltung obenstehender Pflichten auftreten, gegenüber Floathouse Wijittra Co, Ltd geltend zu machen.

G. Dass Sie uns umgehend informieren, falls Sie mit Ihrer Tour nicht zufrieden sein sollten

1. Ansprüche auf Rückzahlungen, verhätnismässige Preisminderungen oder Schadenserzatz müssen innerhalb nützlicher Frist und spätestens 6 Monate nach Abfahrtsdatum gegen Floathouse Wijittra Co, Ltd vorgebracht werden.

H. Das Sie auch für eventuelle “unüberbückbare Differenzen” (sowas ist uns noch nie passiert:-) mit uns zusammen eine Lösung finden
1. Alle Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, die auf Basis einer gegebenen Übereinkunft und/oder vereinbarten Leistung auftreten, und die zu lösen sich die involvierten Parteien ausserstande sehen, werden zur entgültigen Klärung an den Gerichtshof des thailändischen Königreichs verwiesen, und unterliegen thailändischer Rechtssprechung sowie von Thailand umgesetzten oder ratifizierten internationalen Gesetzen, Regulierungen und Konventionen.

Gültig ab 1. August 2016 für alle Buchungen über www.lakesafarithailand.de